Lyrics: Ephemeral Fragment

From Touhou Wiki
Jump to navigation Jump to search
Ephemeral Fragment by BlossomNightfall
Original

Sieh nur her, die Blume, sie erblüht in voller Pracht Sie wächst durch die Tränen, die ich hier einstig weinte Schau, wie sie sprießt, voll Leben, kann mich nicht mehr abwenden Sie ist so schön anzuseh'n, diese Blüte Ich lieb dich, lieb dich nicht Ich bin noch total verwirrt Die Wärme die du hinterließt, vergeht einfach nicht Ich versuche zu vergessen, was du in mir hinterließt Neben den ganzen Gefühlen, in mir drinn'

Ich versuche zu versteh'n was hier geschieht, Ich bin eigentlich viel stärker, als ich nun erschein'... Ich komm so nicht vorwärts, ich...

Sehe, dass mich meine Einsamkeit zerfrisst.... Doch mein Herz wagt nicht den aller ersten Schritt... Vielleicht erwache ich aus dem tiefen Traum Spüre den Boden unter den Füßen Kaum

Zitter innerlich Sehe dort ein Licht Doch weiß ich, egal was ist, ich erreich's nicht... Weiß nicht mehr wohin Wo ich grade bin Ich sehe hinter den Worten keinen Sinn

Ständig erscheint im Traum dieses kleine Herz vor mir Es weint voll Schmerz, doch versteh' ich nicht, was ich tun kann Stolper verwirrt, auf die Knie, ich zerbrech an der Sehnsucht Die ich verspür in kalten Nächten, wie diesen Was ich tu, was ich seh, bleibt tief in mir verborgen So kann mir die Erinnerungen keiner nehmen Doch vernehm ich ein Gefühl, das Leere in mir innewohnt Und es verblasst nicht, egal was ich auch tu

Ich versuche zu versteh'n was hier geschieht, Ich bin eigentlich viel stärker, als ich erschein'...

Ich kann sehen dass die Dunkelheit mich frisst.... Doch mein Herz wagt nicht den aller ersten Schritt... Vielleicht erwache ich aus diesem Albtraum Spüre den Boden unter den Füßen Kaum

Zitter innerlich Sehe dort ein Licht Doch weiß ich, egal was ist, ich erreich's nicht... Weiß nicht mehr wohin Wo ich grade bin Ich sehe hinter den Worten keinen Sinn Das hier ist mein Platz Zweifel hält mich wach In diesem Albtraum erscheint alles real... Ja, ich bin verlor'n dazu auserkor'n Auf ewig durch die Sünde verflucht zu sein...