Lyrics: RE:versed

From Touhou Wiki
Jump to navigation Jump to search
RE:versed by Last Dream
Featured in:
D4WN.jpg
D4WN
Original

Versprechen verschwinden, lösen sich auf in Schwärze doch ich geb nicht auf, ich glaube noch an die Liebe Glaub jedoch nicht, dass du mir wirklich wichtig bist denn ich kann auch ohne dich an meiner Seite leben.

Ich seh das helle Licht, es verspricht nur Hass und Leid ich halt mich fern, doch alles was ich find ist Schwärze Kann ich nicht einfach aus diesem Kreislauf ausbrechen? Und ganz alleine einfach weiter geradeaus geh'n?

Mein Herz sagt ja zu dir, doch mein Kopf protestiert. Ich kann zwar ohne dich, aber ich will es nicht!

Lass mich doch bloß allein, nein, warte! Bleib doch steh'n! Ich weiß nicht was ich will, mein Herz, es ist verdreht.

In mir drin ist es schwarz, oder vielleicht doch weiß? Die Ungewissheit schmerzt! Mein Herz wurd umgekehrt!

Komm doch zu mir zurück, was ich sag mein ich nicht! Doch, eigentlich will ich dass du mich allein lässt!

Versprechen verschwinden, lösen sich auf in Schwärze Ich weiß nicht, ob ich noch an die Liebe glauben soll Bitte, glaub mir, dass du mir wirklich wichtig bist denn ich kann nicht ohne dich an meiner Seite leben.

Ich seh das helle Licht, es verspricht Geborgenheit ich lauf drauf zu, doch alles was ich find ist Schwärze Kann ich nicht einfach aus diesem Kreislauf ausbrechen? Und ohne dich einfach weiter geradeaus gehen?

Tränen fall'n auf meine Haut doch ich spüre selbst sie nur noch kaum Ich vermiss dich so, ich will dich nur zurück! Und weiter mit dir nach vorn geh'n!

Ich bin die Tränen so leid~ Ohne dich wär ich vom Schmerz befreit! Ach, komm schon, hau ab, lass mich einsam zurück! Dass ich wieder klar denken kann!

Komm doch zu mir zurück, was ich sag mein ich nicht! Doch, eigentlich will ich dass du mich allein lässt!

In mir drin ist es schwarz, oder vielleicht doch weiß? Die Ungewissheit schmerzt! Mein Herz wurd umgekehrt!

Lass mich doch bloß allein, nein, warte! Bleib doch steh'n! Ich weiß nicht was ich will, mein Herz, es ist verdreht.

Mein Herz sagt ja zu dir, doch mein Kopf protestiert. Ich kann zwar ohne dich, aber ich will es nicht!